< Pfarrkaffee und Bastelmarkt Maria Langegg
15.01.2018 10:50 Alter: 274 Tag(e)

Neujahrsempfang der Gemeinde Bergern wieder gut besucht!


Am 13. Jänner 2018 wurde bereits zum 8. Mal in Folge der Neujahrsempfang der  Gemeinde Bergern in der Sporthalle Oberbergern in bewährter Art und Weise ausgetragen. Nach dem traditionellen Sektempfang berichtete Bürgermeister Mag. Roman Janacek von den zahlreichen Projekten welche im abgelaufenen Jahr realisiert werden konnten wie z. B.: Wiedereröffnung des Wallfahrtsmuseums, Straßenraumgestaltung und Anschaffung von neuen Quellsammelschächten sowie die Errichtung einer Stromtankstelle in Maria Langegg. Ebenfalls durchgeführt wurden eine Güterwegasphaltierung in Unterbergern, Errichtung einer Befüllleitung für die Wasserversorgung Schenkenbrunn, Eröffnung einer Tagesbetreuungseinrichtung für Kleinstkinder sowie die Generalsanierung des Kindergartens. Weiters erfolgte eine Vorschau auf mehrere Projekte welche 2018 umgesetzt werden sollen. Generell wird das Jahr 2018 im Zeichen des Jubiläums „50 Jahre Großgemeinde“ begangen wofür ein eigenes Logo kreiert und vorgestellt wurde. Der Nahversorger, die Bücherei  und der Dorfplatz in Unterbergern sollen fertig gestellt und bei einem großen Jubiläumsfest an die Bevölkerung übergeben werden.

Weiters wird im neuen Jahr an der Bewerbung für die Landesausstellung 2023 sowie an der Einführung eines Anrufsammeltaxis gearbeitet.

Neben den Projekten standen aber auch wieder die Gemeindebürger im Mittelpunkt des Abends. So wurden in gewohnter Weise Ehrungen und Anerkennungen durchgeführt:

40 € Gutscheine der ARGE Dunkelsteinerwald erhielten aufgrund Ausbildungsabschluss:
Bianca Berger-Janacek, Lukas Brunnthaler, Magdalena Durnwalder, Anna Fechter, Manuel Fries, Cäcilia Gattermann, Bernhard Lindner, Eveline Lindner, Bernd Messerer, Julian Reisinger, Bernhard Ruhofer, Lisa- Marie Rupp, Raphael Schmid, Christoph Sekyra, Raimund Winkler

Im Rahmen der Freiwilligenehrungen erhielt Herr Johann Denk die große Trophäe der Gemeinde Bergern für mehr als 30-jährige aktive Tätigkeit bei der FF Oberbergern.

Die höchste Ehrung der Gemeinde, die Verleihung der Ehrenbürgerschaft,  erhielt Herr Prof. Wilhelm Cerveny aufgrund seiner kulturellen Leistungen, wie z. B. die Errichtung des Steinkreises in Geyersberg.

Durch das Programm führte wie auch schon im Vorjahr Tom Bläumauer. Für die musikalische Gestaltung sorgten in bewährter Weise die Bergerner Musikanten gemeinsam mit der Dunkelsteiner Blasmusik unter der Leitung von Ing. Manfred Durnwalder

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung wurden die zahlreichen Besucher und Ehrengäste mit Brötchen, Wurstsalat  und Bergerner Weinen verwöhnt. 

Text und Bild: Gemeinde Bergern im Dunkelsteinerwald
Fotos in der Fotogalerie


 

     Gemeinde BERGERN            3512 Unterbergern Nr. 29  |  Tel.  02714/7220   Fax DW 20  |  gde(at)bergern-dunkelsteinerwald.gv.at   |  Kontakt

 

Sie sind hier: NEWS UND AKTUELLES
A- A A+ Schriftgröße